Projekt

Neubauprojekt
Auf dem Areal «Belvédère» in Baden, der letzten grösseren Baulandreserve, welche von den Ortsbürgern im Baurecht abgegeben wird, entstehen sieben exklusive Mehrfamilienhäuser mit je drei, bzw. neun grosszügigen 2½- bis 6½-Zimmer-Eigentumswohnungen.

Die architektonisch eleganten Baukörper sind durch Vor- und Rücksprünge gegliedert und passen sich aufgrund ihrer Versetzung und unterschiedlichen Höhenlagen, unterstützt von edlen Holzfassadenelementen, optimal in die Gesamtgestaltung des Allmendquartiers ein. Die Häuser werden in einem parkartigen, ökologisch wertvoll angelegten Hain mit Blumenwiese stehen. Die durchdachten und lichtdurchfluteten, sehr grosszügigen Wohnräume, sowie die ideal besonnten überdurchschnittlich grossen Terrassen, bieten einen nicht alltäglichen Komfort.

Zum Beispiel werden sämtliche Wohn- und Schlafräume mit einem Landhausdielen-Eichenparkett ausgestattet. Ferner überzeugen die hochwertigen Küchen mit einer Insel und modernen Geräten wie Steamer und Induktionskochfeld. Eine praktische Einbaugarderobe, das eigene Reduit mit Waschmaschine und Tumbler sowie die Möglichkeit, von einem Concierge-Service (SOVIS Living) profitieren zu können, vervollständigen das umfassende Angebot.

Mit dem ökologischen Heizsystem (Erdsonden- oder Luft-Wasser-Wärmepumpe pro Haus) und der pro Wohnung individuell regulierbaren Wohnungslüftung leisten Sie mit Ihrem Kauf einen Beitrag zum Klimaschutz. Die Gebäudehülle besteht hauptsächlich aus nachhaltigem, Co2-neutralem, nachwachsendem Holz. Alle Wohnungen werden im Minergie ®-Standard erstellt und zertifiziert. Die Wohnungen sind angenehm über den Lift ab dem Garagengeschoss erreichbar.